„Wow! Das nenne ich einen gelungenen Kräuterlikör!“

„Der Sibbzena besticht in der Nase mit prägnanten Aromen nach Lakritze, Wacholder und einer leichten Mandelnote. Im Mund ist er angenehm weich. Feine Noten von Tanne, Chili und Waldblütenhonig. Sehr langer und weicher Abgang mit einer leichten Bitternote.“,sagt eine erfahrene Sommeliére, nach einem ersten Schlückerl vom Sibbzena.

Wer will Sibbzena Kräuterlikör jetzt nicht selbst versuchen?

Die aromatische Süße des Honigs und die anregende Schärfe der Chilis erzeugen zusammen mit den Kräutern und Wurzeln noch nie da gewesene Geschmackserlebnisse. Ein sinnliches Prickeln entsteht durch das Zusammenspiel von Süßem, Bitterem und der Chilischärfe in diesem Kräuterlikör.

nach oben